Chronik


.... die wichtigsten Änderungen in chronologischer Reihenfolge

1957 im Sommer

Einführung des nuova 500 mit 13 PS und Minimalausstattung (ohne Kurbelscheiben...)

1957 im Herbst

1. Nachbesserungen: jetzt 15 PS, Zeirleisten und Radkappen Kurbelfenster, hintere Sitzbank, Blinkerschalter am Lenkstock. Hieß in dieser Ausstattung in Deutschland "Luxus", in Italien "Normale"

1958 im Sommer

500 Sport wird vorgestellt (ohne Faltdach)

1959 im Januar

500 "Luxus" und "Normale" jetzt mit kurzem Faltdach.

1960 im Mai

Einführung der Giardiniera,  und

1960 im August

Einstellung des 500 Sport

1960 im Oktober

1. Modellwechsel: Einführung des 500 D mit 17,5 PS, anderem Tank und klappbahrer Lehne hinten

1965

2. Modellwechsel: Einführung des 500 F mit "normalen" Türen, stärkerem Motor und Getriebe, vergrößerter Frontscheibe und Detaiänderungen

1966

500 F wird überarbeitet: Kennzeicheleuchte jetzt Plastik, Türen mit 4 statt 8 Schrauben befestigt, Detailänderungen.
Giardiniera wird ab jetzt von Autobianchi gebaut

1968

Einführung des 500 L mit Chrombügeln und Tacho vom 850. Technik vom 500 F übernommen

1972

3. Modellwechsel: Einführung des 500 R mit 600ccm Motor vom 126, der gleichzeitig eingeführt wird.

1975

Ende der Produktion des 500 R

1976

Ende der Produktion der Giardiniera